Über mich

Ich wurde 1973 in Berlin geboren und habe zwei wundervolle Söhne.

Nach vielen Jahren in einer großen Berliner Behörde habe ich mich nach der Geburt meiner Kinder noch einmal neu orientiert und den Weg in die Naturheilkunde eingeschlagen. 

Nach ausgiebigen Studien ( Paracelsus Schule Berlin) habe ich die Heilpraktiker- Prüfung erfolgreich abgelegt und widme mich jetzt Ihrem Wohlbefinden.

Ihre

Cornelia Rüdemann

HAE05694 Kopie.jpg

 

Warum habe ich nun genau diese Therapieformen für meine Arbeit ausgesucht?

Mein kritisches Naturell hat in meinem Leben schon viele Menschen zur Verzweiflung getrieben. Es bringt mit sich, dass ich alles, was ich nicht mit Analyse oder klarem Menschenverstand erklären kann, erst einmal anzweifle, genau unter die Lupe nehme und bis ins Kleinste zerpflücke. Da hatte ich in der Naturheilkunde allerhand zu tun, denn wissenschaftlich belegt ist kaum eine der Naturheilverfahren- ansonsten zählten sie ja auch zur Schulmedizin. 

Die chinesische Medizin fußt auf Jahrtausende alten Erkenntnissen und Studien. Taucht man ein in die Flut der Literatur (und mit den Studien wird man sicher niemals fertig), begegnen einem derart stimmige Behandlungsansätze, die -hat man sie einmal begriffen- mit wenigen Nadeln zu großartigen Behandlungserfolgen führen. Sie ist auch in der heutigen Zeit in Asien noch weit verbreitete Volksmedizin, wird an Universitäten gelehrt und in Krankenhäusern angewandt. Das macht sie für mich solide und glaubwürdig.

Ohrakupunktur ist zwar weniger komplex, aber auch hier konnte ich mich vor allem im Bereich der Schmerz- und Symptombehandlung  von einer großen Effektivität überzeugen.

Und was diese kleinen Wunderwerke Blutegel angeht, bin ich tatsächlich berauscht, mit welcher Brillanz  sie der heutigen Medizin oft um Nasenlängen voraus sind. Sie finden Anwendung in einer Vielzahl von Bereichen, in denen selbst die Schulmedizin zu harten Bandagen greifen muss, um Beschwerdebilder abzumildern. Die Resultate haben mich so überzeugt, dass ich meine anfänglichen Vorbehalte gegen diese blutrünstigen Tierchen über Bord warf. 

Gemeinsam haben alle die von mir angewandten Therapien, dass sie nahezu keine Nebenwirkungen und kaum Kontraindikationen  haben. Von ihrer wohltuenden Wirkung habe ich mich am eigenen Leib überzeugt und vielfach persönlich auf Herz und Nieren getestet...

Ich lade Sie ein, Ihre Vorbehalte über Bord zu werfen und sich mit mir gemeinsam auf diese spannenden Pfade der Naturheilkunde zu begeben! In meiner Behandlung nehme ich mir Zeit, die Gesamtheit Ihrer Beschwerden zu erfassen, Fragen zu klären, geeignete Behandlungsformen auszusuchen und hinreichend zu erklären.  

chinesische Medizin in Teltow

Arbeiten auf dem neuesten Stand der "Technik" sind eine Selbstverständlichkeit für mich.

Stetige Aus- und Fortbildungen zur Erweiterung meiner Kenntnisse empfinde ich als große Bereicherung. 

Selbstverständlich werde ich entsprechende Zertifikate bei Bedarf gerne vorweisen. 

Weiterbildungen ab 2022: 

 

  • 2 jährige Ausbildung Traumatherapie ( Vera Dreher- Arche Medica Berlin) 

    • abgeschlossen: Modul 1 die Posttraumatische Belastungsreaktion- PTBS ​

    • aktuell: Modul 2 die komplexe Traumafolgestörung

    • in 2023 wird folgen: EMDR und Hypnotherapie sowie weitere auflösende Verfahren

  • Engaging Vitality-effektives Arbeiten mit dem Qi- Module 1-3  ( Rayen Anton und Ferdinand Beck-Shou Zhong Berlin)

  • regelmäßige Übungsgruppen unter der Schirmherrschaft von Shou Zhong Berlin: 

    • Arbeit mit dem Teishin​

    • Engaging Vitality

Aus- und Weiterbildungen in der Vergangenheit: 

2021

  • Die sanfte Kunst des Teishin ( Robert Quinn - Shou Zhong Berlin)

  • Die sanfte Kunst des Teishin -Schmerzbehandlung ( Robert Quinn - Shou Zhong Berlin)

2018 - Januar 2021

  • vertiefendes 3jähriges Akupunkturstudium in der Schule für Traditionelle Chinesische Medizin "Shou Zhong" in Berlin ( www.shouzhong.berlin.de) absolviert (insgesamt 1250 Unterrichtsstunden) und alle Prüfungsteile erfolgreich abgeschlossen.

2019-2021

  • wöchentlich fortlaufendes Jahrestraining Qigong/ Tai Chi an der Schule für Tai Chi Chuan und Qigong Pia Bitsch 

       Inhalt: Tai Chi Chuan in der Therapie, Prävention und Pädagogik​

2019 50. TCM Kongress Rothenburg ob der Tauber

  • TCM bei Kinderwunsch (Christophe Mohr) 

  • integrative Kinderwunschbehandlung ( Ruth Illing/ Lingky Tan-Bleinroth) 

  • Geburt und Wochenbett- Ein Scheidepunkt für die Gesundheit der Frau (Nadine Kaiser) 

  • Akupunktur Punktekombinationen,

  • Die vergessene Rolle des Kaiserfeuers ( Heiner Frühauf ) 

  • Thementag Tuina -Themen Dysmenorrhoe und Schulterbeschwerden ( Axel Does/ Martina Bögel)

  • Qigong (Ulla Blum) 

2019 Shonishin - japanische Akupunktur für Kinder (Ausbildungszentrum Shou Zhong- Dr. Stephen Birch)

 

2018 Mesotherapie in Ästhetik und Schmerztherapie ( Paracelsus Schule Berlin)

2018 Neuraltherapie - Intensivkurs ( Paracelsus Schule Berlin)

2018 Injektionstechniken ( Paracelsus Schule Berlin) 

2017 Meridianklopftechnik - MEK ( Henrik Lell ,Paracelsus Schule Berlin)

2017 Blutegeltherapie ( Paracelsus Schule Braunschweig)

2017 Desinfektion und Hygiene in der Arztpraxis ( Medizindienstleister Stusche)

2016 Ohrakupunktur ( Paracelsus Schule Berlin)

2016 Schröpfen (Paracelsus Schule Berlin)

2016 Akupunktur für Fortgeschrittene ( Berlin Akupunktur)

2016/2015 Jahreskurs Akupunktur ( Paracelsus Schule Berlin)

 
Termin
online buchen
Doctolib